La Guitarra del Sur

Gitarrenmusik zwischen Klassik, Latin und Flamenco

 

Träume, Lebensfreude und Fernweh zum Klingen bringen - das ist die Passion des weit gereisten Gitarristen Stefan Grasse. In seinem neuen Programm La Guitarra del Sur (Die Gitarre des Südens) erzählt er von zahlreichen Begegnungen auf seinen Konzertreisen und breitet er eine Stilvielfalt aus, die staunen lässt. So erklingen brasilianische Bossa Nova neben kubanischen Son, andalusischen Flamenco und romantischer Gitarrenmusik. Seine Gitarrenkunst lässt sich mit Attributen wie mitreißend, virtuos, gefühlvoll und berührend beschreiben. Sie weckt Sehnsüchte nach sonnendurchfluteten Landschaften und lässt die Seele in den Urlaub fliegen.

 

Foto © Gerd Grimm.

Downloads

Photos:

Photo Hochformat

Photo Querformat

Text:

Programminfo

Plakat:

Plakat_La Guitarra del Sur

(Das Plakat ist verfügbar in den Formaten A3 und A4. Für den Aufdruck des Konzertdatums ist kopierfähiges Papier verwendet worden.)