Weihnachtszeit - Stille Zeit

 

Klassische Weihnachtslieder und geistliche Arien

mit

 

Corinna Schreiter (Gesang) und Stefan Grasse (Gitarre)

 

„Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will, die weinen, wachen und wandern auf dieser Erde.“

So einfühlsam und tröstend deutete Friedrich von Bodelschwingh die Geburt Jesus Christus. Gerade in unseren Zeiten der Pandemie und im Rückzug in das Private kommt der Geburt im nächtlichen, stillen Bethlehem eine besondere Bedeutung zu. Corinna Schreiter und Stefan Grasse haben Lieder herausgesucht, die das Wunder der Geburt, die Zartheit des neugeborenen Lebens und die für uns damit verbundene lichte Hoffnung widerspiegelt.

Neben geistlichen Arien von Schütz, Bach, Schubert und Rheinberger wird das Duo klassische Weihnachtslieder wie „Still, still, still“, „Es ist ein Ros entsprungen“ und „Maria durch ein Dornwald ging“ aufführen. Auf diese Weise erklingt ein Kranz berührender Musik für eine stimmungsvolle Weihnachtszeit.

 

Buchungszeitraum: ganzjährig möglich.

Foto © Gerd Grimm.